Die „ Schülerbeförderung „ ist in § 69 Schulgesetz für Rheinland-Pfalz bzw. in einer Satzung des Landkreis Bad Kreuznach geregelt.

Einzugsbereich der Grundschule Wallhausen

Schüler/innen aus Allenfeld, Argenschwang, Braunweiler, Dalberg, Gebroth, Gutenberg, Hergenfeld, Münchwald, Spabrücken, Spall, Sommerloch, St. Katharinen, Winterbach und Wallhausen besuchen die Grundschule Wallhausen als zuständige Grundschule.

Fahrkostenübernahme

  • Besuch der Grundschule Wallhausen als zuständige Grundschule
  • Fußweg Wohnung zur Schule ist mehr als 2 KM oder besonders gefährlich

Schülerbeförderung

Mit Ausnahme von einzelnen Nachmittagsheimfahrten erfolgen ansonsten alle Fahrten zur Grundschule Wallhausen im Linienverkehr (ÖPNV). Die aktuellen Fahrzeiten der Linienbusse sind an den Haltestellen in den Orten veröffentlicht.
Fahrkarten bzw. Fahrberechtigungen:

Die Fahrkartenbestellung erfolgt auf Meldung der Schule.
Die Fahrkarten werden möglichst zum Schuljahresende bzw. für die neuen Schüler/ innen am ersten Schultag nach den Sommerferien über die Schule ausgehändigt.

Die Fahrkarte im ÖPNV bitte unbedingt immer mitführen, da ansonsten die Mitfahrt im Linienbus verweigert werden kann.

(es sollte aber immer nur das entsprechende Monatskärtchen mitgeführt werden)
Bei Umzug oder Schulwechsel sind die restlichen Fahrkarten unverzüglich bei der Schule oder direkt an die Kreisverwaltung zurückzugeben. Soweit dies verspätet oder nicht erfolgt, sind die dem Landkreis dadurch entstandenen Kosten zu erstatten.

Zumutbare Fahr- und Wartezeiten

Beim Besuch der zuständigen Grundschule sollten die Fahrzeiten bei Hin- und Rückfahrt möglichst nicht über je 30 Minuten liegen.
Die Ankunft bzw. Abfahrt der Verkehrsmittel an der Schule sollte in der Regel nicht mehr als 15 Minuten vor Schulbeginn bzw. nach Schulende erfolgen.
Busse / Sitz- und Stehplätze

Jeder Bus hat eine zulässige Anzahl von Sitz- und Stehplätzen. Diese sind im Bus ausgewiesen. Eine „ Überfüllung“ liegt erst vor, wenn diese zulässige Anzahl überschritten ist. Eine Sitzplatzgarantie oder Anspruch auf einen Sitzplatz gibt es (leider) nicht.
Für jeden in der Schülerbeförderung eingesetzten Bus ist eine 5 x jährliche Über- prüfung vorgeschrieben (1 Haupt-, 1 Zwischen- 3 Bremssonderuntersuchungen).

Fritz-Card
Zur ÖPNV-Schülerfahrkarte gibt es beim Verkehrsträger gegen Zahlung einer Gebühr die Möglichkeit einer Fahrstreckenerweiterung.
Fragen zu den Fahrmöglichkeiten bzw. Fahrzeiten ÖPNV – ORN Bad Kreuznach: 0671 – 84 120 0 /
Fragen zu den Fahrkarten: 0671 – 803 1656 Frau Merklinger / 1658 Frau Soine
Fragen zur Schülerbeförderung: 0671 – 803 1640 Herr Barthelmeh

Fahrmöglichkeiten beim Besuch der Grundschule Wallhausen

(Morgens und Rückfahrten bei Schulende nach 12.00 Uhr bzw. 13.00 Uhr)

Morgendliche Hinfahrten:
ORN Linienverkehr:

  • ab Bad Kreuznach, Hargesheim, Gutenberg
  • ab Bad Kreuznach, Rüdesheim, Roxheim,
  • St. Katharinen, Braunweiler, Sommerloch,
  • Spabrücken, Hergenfeld
  • Spabrücken, Dalberg
  • Winterburg, Gebroth, Münchwald, Spall, Argenschwang, Spabrücken, Dalberg
  • Winterbach, Allenfeld, Spall, Argenschwang, Spabrücken, Dalberg

Bitte immer die aktuellen Fahrzeiten und Fahrrouten der Linienbusse an den Fahrplanaushängen an den Haltestellen beachten

Die Fahrkarte bitte unbedingt immer mitführen, da ansonsten die Mitfahrt im Linienbus verweigert werden kann.
—————————————————————————————————————————
Heimfahrten bei Schulende 12.00 Uhr (Klassenstufen 1 + 2)
ORN – Linienverkehr (Abfahrten ca. 12.10 Uhr ab Schule)

  • Gutenberg, Hargesheim,
  • Sommerloch, Braunweiler, St. Katharinen,
  • Hergenfeld, Spabrücken,
  • Dalberg, Argenschwang, Allenfeld, Winterbach, Münchwald, Spall, Gebroth

—————————————————————————————————————-

Heimfahrten bei Schulende 13.00 Uhr (ab Klassenstufe 3)
ORN – Linienverkehr (Abfahrten ca. 13.10 Uhr ab Schule)

  • Gutenberg, Roxheim, Hargeheim
  • Gutenberg, Bad Kreuznach
  • Braunweiler, St. Katharinen, Sommerloch, Roxheim, Rüdesheim
  • Hergenfeld, Spabrücken, Gebroth, Allenfeld, Winterbach
  • Spabrücken, Dalberg, Argenschwang, Münchwald, Spall,

Schülerbeförderung beim Besuch der GS Wallhausen als Ganztagsschule

(Stand Schuljahr 2015/16)
Für die Schüler/innen aus dem Einzugsgebiet der Grundschule Wallhausen sind folgende Nachmittagsheimfahrten eingerichtet:

ca. 16.10 Uhr ab Schule (montags bis donnerstags)
ORN-Linienfahrt:

Gutenberg, Hargesheim, Roxheim, Rüdesheim, Bad Kreuznach (bis Bahnhof)
Schulbus

Fa. Westrich: Dalberg, Spabrücken, Argenschwang, Spall, Allenfeld, Winterburg Winterbach, Gebroth, Münchwald
Schulbus

Fa. Wink: Hergenfeld
Schulbus

Fa. Scherer: Braunweiler, Sommerloch, St. Katharinen, Mandel (Bus fährt weiter bis Waldböckelheim)
—————————————————————————————————————————–
Bei Besuch der Grundschule Wallhausen als nicht zuständige Grundschule bestehen folgende Fahrmöglichkeiten: (Antrag erforderlich – bei der Schule erhältlich)
Morgendliche Hinfahrt und Rückfahrten 16.10 Uhr (Mo.-Do.) bzw. 13.10 Uhr (freitags)
Schulbus

Fa. Scherer: Waldböckelheim, Bockenau, Sponheim und Mandel (Mo. – Do. bei der Rückfahrt über Brauweiler, Sommerloch, St. Katharinen)
Kleinbus

Fa. Wink: Hüffelsheim
Kleinbus Taxi-Fell:

Weinsheim