Elternbrief der Schulleitung zum 20.04.2020

Wallhausen/Waldböckelheim, den 20.04.2020

Liebe Eltern!

Ich hoffe aufrichtig, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht!

Die Osterferien der besonderen Art sind vorüber, und wir starten in eine neue Phase der Corona-Schulzeit!

Die erste Phase, die bis einschließlich 03.05.2020 andauern wird, gestaltet sich wie die vor den Ferien.

Aus meiner Beobachtung heraus und auf Grundlage eines lebendigen Austausches mit meinen Kolleginnen und Kollegen kann davon ausgegangen werden, dass sich alle an die spezielle Arbeitsweise gewöhnt haben und somit schon etwas entspannter den kommenden zwei Wochen entgegensehen.

Des Weiteren wurden und werden Maßnahmen von unserem Medienkompetenzteam ergriffen, die das Homeschooling für den ein oder anderen optimieren können. Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Liebe Eltern, liebe Kinder, ich bin mir darüber im Klaren, dass die letzten Wochen und auch die nächsten Monate einschneidend für uns alle sein werden. Wir müssen auf vieles verzichten, was schulisches Leben und das Miteinander, das wir so sehr genießen, auf ein absolutes Minimum reduziert sein wird. Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, seid weiterhin gefragt, selbstständig zu lernen und bei Bedarf eure Eltern als Lernbegleiter einzubeziehen. Bitte denkt daran, dass eure Lehrerinnen und Lehrer für euch da sind. Schreibt ihnen oder ruft sie in ihrer Bürozeit, die sie euch mitgeteilt haben, an. Sie freuen sich, denn sie vermissen euch genauso wie ihr sie!

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer Ihres Kindes. Diese/r leitet den Bedarf an die Schulleitung weiter.

Die Schulbusse fahren wieder ab dem 04.05.2020, sodass Sie bis dahin für die Beförderung Ihres Kindes verantwortlich sind.

Liebe Eltern, viele Fragen zu der Gestaltung des Unterrichts für die 4., 9. und 10. Schuljahre ab dem 04.05.2020 sind noch ungeklärt. Wir stehen im engen Austausch mit unserer Schulaufsichtsbeamtin, Frau Voigtländer, die in der kommenden Woche über die notwendigen Regelungen des Ministeriums unterrichtet wird.

Wir warten auf die Ergebnisse und werden dann sofort unseren Plan, auch auf Grundlage unserer eigenen Überlegungen, stricken.

Ich versichere Ihnen, dass wir Sie über unsere Vorgehensweise informieren, sobald Planungssicherheit besteht!

Ich stehe Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung! Bitte rufen Sie mich auch zu Hause bis 18.00 Uhr unter der 06751/855890 an. In einem Telefonat ist einiges schnell zu klären.

Liebe Grüße und bis in ein paar Tagen, Ihre Petra Kohrs

Menü