Du lebst in unserer Schule in einer Gemeinschaft, in der jeder Rechte und Pflichten hat. Deshalb solltest du jeden achten und dich immer rücksichtsvoll verhalten.

Das heißt:

  • du grenzt niemanden aus;
  • du fasst andere nur an, wenn sie das wollen;
  • du beleidigst andere Kinder nicht durch Schimpfwörter oder gemeine Sätze;
  • du hältst dich an die Regeln der Spielgruppe;
  • du verletzt andere Kinder nicht, indem du haust, trittst, kratzt ….

Bist du trotzdem in einen Streit verwickelt, versuchst du diesen mit Worten zu klären. Beobachtest du einen Streit oder wirst bedroht, holst du einen Lehrkraft, die Aufsicht hat.

Wir erwarten von dir, dass du…

  • nett und höflich mit den Menschen in der Schule umgehst;
  • immer auf die Anweisungen der Lehrkräfte und anderer Beschäftigten in der Schule hörst;
  • für die Sauberkeit in unserer Schule Verantwortung übernimmst, indem du Mülleimer und Papierkörbe benutzt und darauf achtest, dass andere dies auch tun;
  • mit Schuleigentum sorgsam umgehst, weil du ersetzen musst, was du kaputt machst;
  • persönliches Eigentum wie MP 3-Player, Diskman, Handy, Game-Boy und ähnliches während des Unterrichtes und in den Pausen im Ranzen lässt.

TIPP: Besser ist es, wenn du diese Dinge zu Hause lässt, da bei Beschädigung oder Verlust von der Schule keine Kosten übernommen werden.


Für ein gutes Miteinander in der Schule sollst du…

————————————————————————————————————-

…im und am Schulbus

  • auf die Anweisungen der Busaufsicht, der Schülerlotsen und des Busfahrers hören;
  • Schulkindergartenkinder und Erstklässler zuerst einsteigen und hinsetzen lassen;
  • dich vor dem Einsteigen in den Bus in einer Reihe aufstellen und geordnet (Grundschüler immer am Anfang der Reihe!) einsteigen.
  • während der gesamten Fahrt auf deinem Platz sitzen bleiben.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • schließen wir dich für eine bestimmte Zeit vom Schulbustransport aus und du musst dich beim Busfahrer entschuldigen. Da du aber zur Schule kommen musst, müssen deine Eltern für den Transport sorgen.
  • musst du eine Arbeit für die Gemeinschaft übernehmen.

————————————————————————————————————-

…vor Unterrichtsbeginn

  • dich nach Ankunft in der Schule nicht im Schulgebäude aufhalten, bis es klingelt;
  • grundsätzlich deine Kopfbedeckung im Klassenraum absetzen und deine Jacke an der Garderobe hängen.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • wird dies im Klassenbuch notiert. Bei mehreren Klassenbucheinträgen werden deine Eltern benachrichtigt.

————————————————————————————————————-
…im Unterricht

  • pünktlich sein;
  • alle notwendigen Arbeitsmaterialien dabei haben;
  • deine Aufgaben sorgfältig erledigen und mitarbeiten;
  • mithelfen, dass störungsfrei gelernt werden kann;
  • nichts essen und keinen Kaugummi kauen;
  • anderen helfen.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • musst du alles Versäumte in deiner Freizeit nachholen.

Wenn du den Unterricht ununterbrochen störst und so deine Mitschüler beim Lernen behinderst, …

  • kann es dazu kommen, dass du vom Unterricht ausgeschlossen wirst und das Versäumte alleine nacharbeiten musst.

————————————————————————————————————-
…beim Sport

  • deinen Schmuck ausziehen; Ohrringe, die du nicht ausziehen kannst, musst du abkleben.
    (TIPP: Am besten lässt du den Schmuck an diesem Tag zu Hause!
  • deine Sportschuhe und Sportkleidung tragen;
  • längere Haare zusammenbinden.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • nimmst du an diesem Unterricht nicht teil. Dies wirkt sich selbstverständlich auf deine Sportnote aus.

————————————————————————————————————-

…in den Pausen

  • auf dem Schulhof oder auf der Spielwiese aufhalten und nicht im Schulhaus bleiben;
  • so verhalten, dass andere nicht gestört werden, das heißt:
  • Soft-Ball spielen nur auf den dafür markierten Flächen,
  • keine Schneebälle, Rindenmulch, Steine oder andere Gegenstände werfen;
  • nicht spucken, auch keine Kaugummis;
  • keine Trinkpäckchen platzen lassen;
  • Pflanzen nicht zertreten oder abreißen;
  • nicht mit Stöcken kämpfen.
  • bei Regen oder Schnee nicht im ganzen Schulgebäude aufhalten, sondern in der Pausenhalle oder in den Fluren mit Aufsicht spielen;
  • bei Schwierigkeiten an die Pausenaufsicht wenden, da auch Lehrkräfte eine Pause brauchen. Deshalb gehe nur in Notfällen während der Pausen zum Lehrerzimmer.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • musst du
    • dich entweder schriftlich entschuldigen oder
    • Reinigungsdienste übernehmen.

————————————————————————————————————-
…die Toiletten

  • möglichst nur während der „Hofpausen“ benutzen;
  • sauber halten, weil du sie selbst auch sauber vorfinden möchtest. Dafür musst du immer die Wasserspülung benutzen!
  • so benutzen, wie sie eigentlich gedacht sind und nicht als Spielplatz, Turnhalle oder Treffpunkt missbrauchen.

Wenn du dich nicht daran hältst,…

  • wirst du zur Toilettenreinigung herangezogen – und das am Nachmittag!

————————————————————————————————————-

Wenn du mithilfst die Regeln einzuhalten, trägst du dazu bei, dass unsere Schule ein Ort ist, an dem du gerne bist.

____________________________________________________________________

Diese Hausordnung wird von jedem Kind unterschrieben, es bekräftigt damit sein Bemühen, sich an die Regeln der Schule zu halten.

Auch die Eltern sollen die Hausordnung unterschreiben und damit zeigen, dass sie ihr Kind darin unterstützen, die Regeln der Schule einzuhalten.

———————————————————————————————————————–

Dies sind die Regeln der Grundschule. Sie wurden gesondert in einer altersgemäßen Sprache abgefasst.
Sie sind vom Grundsatz mit den Regeln der Regionalen Schule abgestimmt.